LED-Beleuchtung für den Petersdom im Vatikan: Es werde Licht

Modernste LED-Technologie 
von Osram bringt seit Anfang des Jahres die ganze Schönheit des Petersdoms und der Meisterwerke im Inneren zum Strahlen.

Historie und Hightech in Harmonie

»Wir sind sehr stolz auf dieses lichttechnische Meisterwerk im Petersdom. Das Projekt zeigt, dass sich mit der richtigen Expertise Historie und Hightech bestens vereinbaren lassen. Über 500 Jahre Geschichte erstrahlen nun in digital gesteuertem LED-Licht«, sagt Osram-CEO Olaf Berlien. »Die neue Beleuchtung des Petersdoms entspricht in vollem Umfang den Anforderungen für Verehrung, Gebet und Messfeiern, insbesondere dann, wenn der Heilige Vater anwesend ist. Mit diesem ›intelligenten‹ Beleuchtungskonzept haben wir außerdem ein weiteres Ziel erreicht: die architektonische Schönheit des Petersdoms bewundern zu können«, freut sich Kardinal Angelo Comastri, Erzpriester der vatikanischen Papstbasilika St. Peter.

LED-Technik von Osram kam bereits für die Beleuchtung der Sixtinischen Kapelle, der »Stanzen« des Raffael und des Petersplatzes zum Einsatz.

Übersicht