Zentrale Verwaltung des Datenverkehrs: Scanplus standardisiert Cloud Services

Mit der Standardisierung und Automatisierung seiner Cloud Services hat Scanplus die Basis gelegt für die Bereitstellung zukunftsgerichteter Services in großem Umfang. Die Einführung eines Software-definierten Netzwerks bietet hohe Flexibilität und eine schnellere Netzwerk-Bereitstellung.

Das Projekt im Überblick

Kunde: Scanplus
Branche: Cloud Service Provider
Mitarbeiter: Ca. 200
Systemlieferant: Cisco

Herausforderung:
• Standardisiertes Cloud Portfolio für mittelständische Kunden in ganz Europa anbieten

Lösung:
• Cisco Application Centric Infrastructure (ACI)
• Cisco Unified Computing System Server (UCS)

Vorteile:
• Schnellere Netzwerk-Bereitstellung und Kunden-Integration
• Höhere Flexibilität
• Zeitersparnis und niedrigeres Fehlerrisiko, da das manuelle Onboarding von neuen
Kunden durch einen automatisierten Prozess ersetzt wurde
• Vollständige Segmentierung jedes Kunden, Möglichkeit zur Einrichtung von Sub-
Mandanten
• Hohes Sicherheitsniveau durch das Whitelist-Modell von Cisco ACI
• Scanplus-Entwickler können Netzwerkdienste über ein Self-Service-Portal verwalten
• Lösung ist auf mehrere Standorte erweiterbar und unterstützt die Hypervisoren aller gängigen Hersteller