Kommunikationslösungen in einem Paket: UC wird zum Service

Was früher Science Fiction war, ist heute schon selbstverständlich. Das gilt insbesondere für Kommunikationslösungen wie Videokonferenzen oder Echtzeit-Messaging. Unified Communications-Lösungen als Service zu beziehen, verspricht viele Vorteile.

Was die Zukunft bringt

4. Native Cloud-Anwendungen einsetzen: Da die Akzeptanz von Cloud- und Software-defined-Lösungen wächst, muss das Netzwerkdesign Cloud-nativ und nicht nur Cloud-fähig sein. Dadurch lässt sich eine enorme Skalierbarkeit bei extrem niedrigen Kosten erreichen. Das führt zu schnelleren Markteinführungen von Services und einer besseren Fehlerisolierung.

5. Microservices verwenden: Anstelle herkömmlicher monolithischer Software ermöglichen Microservice-basierte Architekturen, die in der Regel auf Agile- und DevOps-Methoden basieren, die Orchestrierung kleiner, unabhängiger Prozesse.
Damit lassen sich hochgradig wiederverwendbare Anwendungen entwickeln sowie viel schneller ein-führen und skalieren.

In Zukunft werden UCaaS-Tools die Basis für einen virtuellen Arbeitsplatz bilden. Dass Technologien wie Virtual/Augmented Reality oder 5G immer häufiger von Konsumenten genutzt werden, erleichtert deren Einführung in Unternehmen. Nachdem sich die Einstellung der Mitarbeiter zu alternativen Kommunikationskanälen zunehmend verändert, wird UCaaS zu einem wichtigen Bestandteil der Kommunikationsstrategie von Unternehmen.

Übersicht