Acer: Gaming-Monitor in 34 Zoll

Mit dem Predator X34P2 stellt Acer Gamern ein echtes Raubtier mit UWQHD-Auflösung auf den Schreibtisch.

Acer Predator X34P2
(Foto: Acer)

Volles Gaming-Vergnügen verspricht Acer für seinen Gaming-Monitor „Predator X34P2 im 34-Zoll-Format. Der Curved-Monitor in UWQHD-Auflösung mit 3.440 x 1.440 Pixel im 21:9-Format hat einen Krümmungsradius von 1900R und soll so für ein intensives Gaming-Erlebnis sorgen. Dank der Bildwiederholrate von bis zu 120Hz und G-Sync-Technologie sollen Tearing, Bewegungsunschärfen oder Ruckeln der Vergangenheit angehören. In Verbindung mit der Reaktionszeit des IPS-Panels von nur vier Millisekunden führt das laut Hersteller zu einem jederzeit flüssigen Gameplay.

Farben soll der Predator X34P durch seine hundertprozentige sRGB-Unterstützung originalgetreu wiedergeben und damit auch für Bild- und Video-Bearbeitung geeignet sein. Mit Hilfe des Gameview können Nutzer schnell und einfach aus drei speziell fürs Gaming aufgesetzten Bildmodi wählen und den Monitor so an die aktuelle Spielsituation anpassen.

Der Monitor lässt sich um bis zu 130 Millimeter in der Höhe verstellen, um +5 bis -30 Grad neigen sowie um 30 Grad in beide Richtungen schwenken. Anschlussseitig ist der Gaming-Monitor mit jeweils einem HDMI- und einem Display Port-Eingang, sowie einem USB-3.0-Hub und einem Audioausgang ausgestattet. Der UVP liegt bei 1.099 Euro.